Mein neues Homeoffice

Im Zuge unseres Umbaus habe ich mir endlich meinen kleinen Traum vom schönen Homeoffice aka kreativen Arbeitsplatz erfüllt.

Ich habe lange geplant und überlegt, wie ich meine Hälfte des Raumes gestalten und auch dekorieren soll. Die andere Hälfte wurde auch schon vorher von meinem Partner als Homeoffice genutzt. So haben wir nun beide unser Plätzchen in einem Raum gefunden.

Da ich unbedingt eine Eck-Lösung vor dem Fenster wollte, galt es erstmal herauszufinden wie ich das am besten umsetzen kann. In den Tiefen des Internets habe ich irgendwo gesehen, dass jemand die Besta-Serie von Ikea mit dem Alex Schubladenelement und einer Tischplatte kombiniert hatte. Das war dann die Idee dazu.

Die TV Bank von Besta ist niedriger als der Alex, also mussten wir eine Art Erhöhung für die Tischplatte bauen. Wir haben ganz einfach die stabilen Kartonteile, die immer als Stoßdämpfer in Möbelverpackungen dabei sind benutzt und von der Höhe her so ausgerichtet, dass die Platte gerade darauf aufliegt. Das war eine tolle Lösung, hält bombenfest (die Platte ist massiv und wirklich schwer) und ist praktisch unsichtbar.

Ich mag es an sich sehr clean und auch alles sehr aufgeräumt und an dem dafür vorgesehenen Platz. Deshalb wollte ich unbedingt vermeiden, dass unser Drucker (Canon MX925) irgendwo sichtbar herumsteht, mir Stellfläche wegnimmt, hässlich aussieht und  auch noch vor sich hinstaubt. Das hätte einfach das ganze Bild zerstört. Zum Glück ist es so, dass der Drucker haargenau, wirklich auf den Millimeter in den Besta Schrank passt. Allerdings musste die Rückwand des Schrankes weichen, was aber nicht weiter stört und auch nicht sichtbar ist. Da es sich um einen WLAN-Drucker handelt ist man abgesehen vom Stromanschluss total flexibel und muss nur vor dem Drucken daran denken, die Schranktüre zu öffnen. Anschließend schließt man sie wieder und alles ist aufgeräumt und sieht gut aus.

In meiner Shopping-Kategorie unter My Homeoffice findet Ihr das Pinterest-Board, in dem ich alle Artikel gesammelt und verlinkt habe, die in meinem Homeoffice ihren Platz gefunden haben.

Viel Spaß mit den Bildern 🙂

Mein kreativer Arbeitsplatz
Mein kreativer Arbeitsplatz
9 Objekt(e) « 1 von 9 »


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: