Lieblingsprodukte 2014

Mein wirklich allerliebstes Lieblingsprodukt in diesem Jahr ist die Gesichtsreinigungsbürste von Clarisonic. Diese habe ich mir zum Geburtstag gegönnt und seitdem benutze ich sie täglich. Mein Hautbild hat sich stark verbessert und alleine was die Reinigungsbürste noch an MakeUp-Resten entfernt ist echt erstaunlich. Trotz vorheriger Reinigung mit Abschminktüchern. Ich habe mir das Modell Aria gegönnt, das allerdings noch stolze 50 Euro teurer ist, als das Vorgängermodel Mia. – Dieses erfüllt seinen Zweck übrigens genauso gut. Es muss also nicht zwingend die „noch“ teurere Variante sein. Wer mit zwei statt drei Geschwindigkeitsstufen leben kann und auch damit, dass die Mia nicht per USB aufladbar ist (was allerdings auf Reisen sicher praktisch ist), dann könnt Ihr Euch die 50 Euro wirklich sparen. Mittlerweilse spriessen ja solche Gesichtsreinigungsbürsten wie Pilze aus dem Boden. Braun, Philips, Clinique und noch ein paar andere haben nun diese Bürsten im Programm. Über diese kann ich Euch leider nichts erzählen. Ich denke es ist wie immer „Geschmackssache“. Ich für meinen Teil würde immer wieder zu Clarisonic greifen.

IMG_441662453

Platz 2 belegt ein Gerät, dass ich noch nicht sehr lange habe, aber jetzt schon total begeistert bin. Da ich von natur aus unglaublich glatte Haare habe und sich mit denen rein volumentechnisch nichts sinnvolles anstellen lässt, versuche ich immer mal wieder Gerätschaften, die mir zumindest ein paar Wellen zaubern (das sieht dann ja auch nach mehr aus). Leider verbrachte ich oft Stunden im Badezimmer, denn sobald ich fertig war, konnte ich wieder von vorne anfangen, da sich die Wellen unglaublich schnell aushingen. Mit Tonnen an Haarpray hielt es zwar einigermaßen, sah aber natürlich nicht sehr toll aus. Da ich, was meine Haare angeht, absolut keine Geduld habe, brauchte ich etwas, was schnell und einfach ging und das Ergebnis auch wesentlich besser hält, als mit diesen doofen Lockenstäben. Babyliss Curl Secret ist absolut genial! Super einfach in der Anwendung, mit dem entsprechenden Hitzeschutz (für Locken), ein absolut super Ergebnis nach ca. 20 Minuten! Der Preis schreckt sicher erstmal ab, aber alleine was die Zeitersparnis und die Verbrennungen mit dem Lockenstab angehen, macht das Gerät seinen Preis schon wieder wett. Einziger Kritikpunkt: Die einzelnen Strähnen müssen relativ dünn sein, dass das Gerät sie richtig einzieht. Leider ist es mir schon einige Male passiert, dass sich meine Haare so extrem in dem Gerät verheddert haben, so dass nichts vor und nichts zurückging. Da verfällt man dann schon leicht in panik, denn in dem Gerät ist es ja sehr heiß und man will ja nicht das seine Haare restlos verbrennen. Dann heisst es erstmal Stecker ziehen, tief durchatmen und die Strähne mehr oder weniger gewaltsam aus dem Gerät ziehen, was durchaus sehr unangenehm sein kann. – Ich denke mit etwas Übung dürfte man dieses Problem auch in den Griff bekommen.

IMG_441662325

Auch wenn ich die Tasche bereits Ende 2013 gekauft habe, war sie in diesem Jahr bis auf ein paar Ausnahmen mein ständiger Begleiter. Die MCM-First Lady M in schwarz. Die war echt ein super Schnäppchen, worauf ich heute noch echt stolz bin 🙂 – Im Oktober 2013 gab es bei Brands4Friends eine MCM Aktion. Für mich hieß das konkret – an einem Samstag früh den Wecker stellen und ungefähr 1,5 Stunden permanent die Seite zu aktualisieren, bis die Tasche endlich wieder verfügbar war und ich sie in meinen Warenkorb packen konnte. Was für’n Stress! Aber hey, ich wollte sie unbedingt haben. statt UVP 610 Euro habe ich am Ende „nur“ 299 Euro bezahlt.

IMG_0267

Bei einer anderen Aktion ein paar Wochen später konnte ich dann noch diese tolle MCM-Geldbörse ergattern. Auch ein schönes Schnäppchen! Statt UVP 270 Euro (den Betrag muss man sich erstmal auf der Zunge zergehen lassen) – habe ich „nur“ 79,90 Euro bezahlt!

IMG_9779

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: