Blumenkohl-Steak

Super einfach, super lecker. Ob als Beilage (z.B. für Hühnchen) oder so wie auf dem Bild zu sehen.

Low-Carb und (da ich vor kurzem unter die Weight Watchers gegangen bin) auch echt punktefreundlich.

Ihr braucht dafür:

  • Frischen Blumenkohl
  • Gemüse (Ich hab genommen: Zucchini, bunte Paprika, frische Tomaten, eingelegte getrocknete Tomaten und ein paar Oliven)
  • frische Kräuter (Thymian, Petersilie, Rosmarin)
  • Knoblauch, Zwiebel
  • Parmesan
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Das gewählte Gemüse fein schnippeln, Zwiebel und Knoblauch dazu. Salzen, pfeffern, die Kräuter dazu und mit etwas Olivenöl durchmengen. Ich habe das ganze in einer Schüssel zugedeckt etwas ziehen lassen. (Bei den frischen Tomaten habe ich das Innenleben entfernt, da ich es nicht all zu flüssig haben wollte.) Das ganze dann in einer Pfanne andünsten bis es schön heiss ist. Evtl. noch abschmecken.

Zwischenzeitlich den Blumenkohl am Strunk entlang in Scheiben schneiden, das er aussieht wie kleine „Bäumchen“. So hält alles schön zusammen. Den Blumenkohl auf ein Backblech legen, mit etwas Olivenöl beträufeln, Salz, Pfeffer und Parmesan darüber geben. Bei 200° „backen“ bis er leicht braun wird, wer mag kann die „Bäumchen“ auch noch wenden und sie von der anderen Seite noch etwas knusprig werden lassen.

Aus dem Ofen holen, anrichten, fertig – lecker!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: